Info Gesundheitsystem Rente für die Zukunft Arbeitsmarkt Volksdemokratie Das Neuste
© HADIT 2017

Herzlich Willkommen

Demokratie ist wichtig.

Wer nicht wählt gefährdet die Demokratie

In vielen Fällen schießen unsere Politiker oder  Macher über das Ziel hinaus. Kritiker werden verunglimpft ja das neue Schlagwort heißt dann:

POPULISMUS

Dem Begriff Populismus (von lateinisch populus ‚Volk‘) werden von den Sozialwissenschaften mehrere Phänomene zugeordnet. Es handelt es sich um ein unspezifisches Schlagwort, teils auch um einen Politikstil, eine Form der politischen Rhetorik bzw. Strategie zum Machterhalt; andererseits wird Populismus in der Forschung auch als Teil verschiedener Ideologien eingestuft. In der politischen Debatte ist Populismus oder populistisch ein sehr gern genommenes Schlagwort, den sich Vertreter unterschiedlicher Richtungen in der letzten Zeit besonders wenn Wahlen anstehen gegenseitig machen, wenn sie die Aussagen der Gegenrichtung für sie selbst als störend empfinden oder für sich nachteilig halten. Ja den anderen mit Dreck bewerfen, irgend etwas bleibt bestimmt hängen. Im Grunde sind es Zukunftsängste die Macht zu verlieren. Macht bedeutet gleichzeitig auch sein eigens Konto zufüllen. Was wir vermissen sind in Wirklichkeit Reformen. Das haben unsere Politiker wohl weislich immer beiseite geschoben. I Es wurden nur Tarife geändert. Reform der Steuergesetze - beiseite geschoben. Reform der Rente - beiseite geschoben Reform der Gesundheitsmaßnahmen für alle Bürger - Beiseite geschoben Reform der total veralteten Beamtenstrukturen - bloß nicht erwähnen. Das Wichtigste in unserer Demokratie ist die Unabhängigkeit der Justiz aber auch die Pressefreiheit, sowie die Freiheit der Wissenschaften, der Künste. Über allen steht das:

Grundgesetz

Leider halten sich viele nicht daran, für einige nur ein lästiges Übel. Deshalb ist das Bundesverfassungsgericht das wichtigste ORGAN unserer Demokratie. Sie schützt unsere Freiheit. Beispiel einer undemokratischen Klicke in den Parlamenten: Warum dürfen wir nicht unseren Bundespräsidenten selbst wählen, weil gekungelt wird unter den Parteien. Bist du heute für meinen Kandidaten bin ich das nächste mal für deinen. Bestes Beispiel die letzte Wahl. Eine Farce und ein Schlag ins Gesicht aller demokratisch denkenden Bürger. Dieser Mann ist Schreibtischtäter, er ist mit Verantwortlich für die Förderung des Billiglohnes. Niedergang des Gesundheits- und der Sozialssysteme, damit Verantwortlicher für Armut, Förderung des Sklaventums und das beschneiden vieler demokratischen Bürgerrechte. Er kann nie Präsident aller deutscher Bürger sein, sondern ist nur ein willfähriges Werkzeug der Antidemokraten in den Parteien und Parlamenten.
Bundesrepublik Deutschland
ein Spiegelbild

Wir leben alle auf dem selben Planeten, aber Heimat ist auch wichtiger Teil unseres Lebens

WEBSEITE NOCH IM AUFBAU.
Info